Ihre agile Kraichgauer Bühne

In eigener Sache.
Wir sind eine Liebhaberbühne und haben uns 1963 in Dielheim im schönen Kraichgau gegründet.
Seit 60 Jahren bieten wir ein breites theatralisches Angebot. Auf dem Spielplan stehen Komödien, Schauspiele, Dramen, Tragödien. Aber auch Theater mit und für Kinder und Jugendliche. Hinzu kommen Kleinkunst, musikalischen Events, Lesungen und Gastspiele. Im eigenen Haus agieren mehrere Erwachsenen-Ensembles und 2 Kinder- und 1 Jugend-Ensemble.
Unser Theater im Bahnhof ist 60 Jahre alt!
Wir hätten uns nie träumen lassen, dass wir einmal Schauspieler und Freunde haben,
die nach 60 Jahren Theaterluft noch immer bei uns spielen oder aktiv sind!
Ein dickes Dankeschön allen Freundinnen und Freunden, die unser Theater schon 6 Jahrzehnte am Laufen halten. Ein ganz dickes Dankeschön auch an Sie liebes Publikum! Danke für Ihre Treue. Bleiben Sie uns gewogen. Wir freuen uns auf Sie!
"Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" sagte einst der große Volkskünstler Karl Valentin. Und er hat noch immer recht. Kommen Sie doch einfach zu uns, damit Kunst und Kultur weiter schön bleibt und die nächsten 60 Jahre bereichert! Wir freuen uns auch hier auf Sie!
Achtung:
Kurzfristig ist es gelungen einen Ersatztermin für
"Geberts Meilensteine der Rockmusik" zu finden:
Samstag, 9. März 2024, um 20 Uhr!
Neue Karten bzw. Umbuchungen können damit auf diesen Termin gekauft bzw. gebucht werden.
Entschuldigen Sie die Umstände. Danke.


Liebe Freundinnen und Freunde.
Leider müssen wir die Veranstaltung "Geberts Meilensteine der Rockmusik"
am Sonntag, 25. Februar 2024, um 18 Uhr wegen eines Todesfalls absagen.
Wenn Sie Tickets erworben haben beachten Sie:
Online - Ticketino storniert automatisch Ihren Kauf und überweist den Kaufbetrag zurück.
Der Betrag wird auf Ihr Konto gebucht, das Sie beim Ticketkauf benutzt haben.
Vorverkaufsstelle in Dielheim -
Ihre Karten können Sie dort, soweit möglich, auf den zweiten Termin umbuchen oder den Betrag erstatten lassen.
Wir bitten um Ihr Verständnis und hoffen, dass sie am 10. März Gelegenheit haben, die Veranstaltung zu besuchen.

Der Termin "Geberts Meilensteine der Rockmusik" am
Sonntag, 10. März um 18 Uhr findet wie geplant statt!

Das Theater im Bahnhof rockt!
Einfach mitrocken und Spannendes hinter den Songs erfahren.
In Mannheim im Capitol erfolgreich und jetzt in Dielheim im TiB!

Stacks Image 635
Hits und ihre Stories
Geberts:
Meilensteine der Rockgeschichte

Mit Stefan Gebert
Moderator, Radio Regenbogen

Axel Lützke, Frank Ruppert und dem
Ex-Dielheimer Chris Linder.

Samstag, 9. März 2024 - 20 Uhr (Ersatztermin)
Sonntag 10. März - 18 Uhr

Radiomacher Stefan Gebert erzählt seine persönliche Geschichte der Rockmusik! Dazu laden wir alle Fans guter Rockmusik ein. Denn es gibt was auf die Ohren und zwar mit Backround: Erlebt ein wunderbares Unplugged Konzert mit Geberts Meilensteine-Band: Mit dem Bassisten und Ex-Dielheimer Chris Linder und den Akustik-Gitarristen Alex Lützke und Frank Ruppert.
Die Jungs bringen Songs auf die Bühne, die unser aller Leben geprägt haben. Der News-Man greift zum Saxofon, rockt, berührt und erzählt von Sternstunden, Verzweiflung, Hoffnung und Liebe. Ein Abend mit grandiosen Grooves und Chören zum Genießen! (mit Songs u.a. von Queen, Kansas, Eric Clapton, den Eagles, Whitesnake aber auch Grönemeyer und Westernhagen).

Stacks Image 640
Int. Wochen gegen Rassismus
Szenische Lesung
mit Bildern und Musik

OPPENHEIMER -
aus dem Leben einer jüdischen Familie
Nach dem neuen Buch von Anton Ottmann. Mit Anton und Ursula Ottmann, Gert Weisskirchen, Friedrich E. Becht, Musik Martin Ritz
Freitag 15. 3. 2024 - 18 Uhr
Die szenische Lesung von Anton Ottmann „Oppenheimer“ eröffnet einen bewegenden Einblick in das Leben des Ehepaars Rositta und Leopold Oppenheimer sowie ihrer Söhne Max und Hans. Die fragmentierten Lebenswege werden zu einem fesselnden Gesamtbild einer deutsch-jüdischen Familie mit regionalem Bezug geknüpft.
Zum Buch: „Ottmanns sorgfältige Recherche, die reichhaltigen Illustrationen und die eindringlichen Dossiers zu historischen Kontexten machen dieses Buch zu einem wichtigen Beitrag zur Erhaltung der Erinnerung und zur Mahnung für eine Welt ohne Hass und Diskriminierung.“

Norbert Giovannini

Stacks Image 645
Abschiedstour
MARCEL ADAM Akkordeonissimo
Konzert im Duo mit Signore Christian Di Fantauzzi
Sonntag 17. 3. - 18 Uhr
Monsieur Marcel Adam plant in Dielheim sein Gastspiel im Duo mit dem virtuosen Akkordeonisten, Signore Christian Di Fantauzzi (Knopfakkordeon, Akkordina, Saxophon). Auch plant er paar Chansons mehr als sonst, Lieder von Piaf, Aznavour, Moustaki, aber auch alle Standards von Marcel in Deutsch und Mundart. Immer präsentiert mit einer kräftigen Prise Humor.
Marcel Adam ist einer der bekanntesten unter den Chansonniers, Liedermachern, Autoren, Komponisten und Interpreten aus dem nordfranzösischen und süddeutschen Bereich. Geschichten, die das Leben schreibt, prägen seine Texte und Melodien, füllen diese mit viel Humor und Gefühl und lassen keinen Zuhörer ungerührt.
Über 30 Jahre Bühnenerfahrung, auch im Bereich Kabarett und Comedy, machen sein Programm zu einem unvergesslichen Erlebnis. Ob Solo, im Duo oder im Trio mit „La fine équipe“, der sympathische Mundartdichter, Sänger, Komponist und Entertainer ist ein Ohrenschmaus, ein wahres Vergnügen, ein Publikumsmagnet.

Extrawurst!
< Hier geht es zu den Bildern der Premiere
Ensemble
Edgar Greulich, Manfred Maier, Martin Ritz, Paulina Mohr, Nico Wagenblaß, Hildegund Sauer, Gudrun Göhler, Hanne Weinmann
Licht- und Tontechnik Stefan Ritz
Maske Gabriele Sauer, Lore Becht
Soufflage Hannelore Weinmann
Publishing, Öffentlichkeitsarbeit Friedrich E. Becht
Regie Manfred Maier
Mein Freund Harvey!
< Hier geht es zu den Bildern der Premiere
Ensemble
Willi Mann, Gillian Herrmann, Sophie Landsgesell, Edgar Sauer, Hristina Wagner, Michael Stier, Joachim Greulich, Ute Schmitt, Petra Köhler, Friedrich E. Becht
Licht- und Tontechnik Roland Laier, Peter Köhler
Maske Paula Wagner, Gabriele Sauer, Lore Becht
Soufflage Niklas Stier
Co-Regie und Kostüme Petra Köhler
Regie, Publishing, Öffentlichkeitsarbeit Friedrich E. Becht
Stacks Image 578
Wir feiern unseren 60. Geburtstag auf die heißeste Art!
LIVE - GEBURTSTAGS-FEUER-SHOW
Ein Flammen-Spektakulum –
heiß, faszinierend, atemberaubend und selten – bei freiem Eintritt!

Sa. 22. Juli ab 21 Uhr
Showbeginn mit einsetzen der Dämmerung. Ende gegen 24 Uhr. Dielheim - Platz an der Kirche.
Unser Theater im Bahnhof ist 60 Jahre alt! Zeit, das Feuer zu entfachen und das Jubiläum mit einer professionellen Live-GEBURTSTAGSFEUER-SHOW gebührend zu feiern! Unsere professionellen Feuerwerker erschaffen für Sie eine nächtliche Atmosphäre, die durch live Musik, spektakulären Feuer-Acts und tanzenden Künstlern noch jeden Besucher verzaubert hat. Feine Pyro-Technik, meisterlich choreografierte Flammen und eine Vielzahl von Tricks sorgen für Gänsehaut-Momente: einfach schön, spektakulär und faszinierend. Die zweiteilige Show von etwa 60 Minuten lässt Alt und Jung begeistert und fasziniert bis zum explosiven Ende zuschauen. Und vielleicht auch ein wenig träumen.
Die Show ist unserer Geburtstagsgeschenk an Sie, unser Publikum, unsere Heimat, unsere Freunde und nicht zuletzt an alle, die uns mit Wohlwollen 60 Jahre begleitet haben. Danke dafür. Ein herzliches Dankeschön geht auch unsere Mitglieder.Innen und Mitstreiter.Innen, die uns über die Zeit geholfen haben und den vielen, die noch immer dabei sind. Danke dafür.
Stacks Image 623
Überraschen Sie nachhaltig, indem Sie Freude schenken:
Theaterkarten u. Gutscheine
vom Theater im Bahnhof. Kultur nah, vertraut und besonders wertvoll!
Theaterkarten und Theatergutscheine für unsere Aufführungen sind ein ansprechendes, individuelles Präsent mit dem Sie nachhaltig Freude schenken. Die Gutscheine gibt es auf einen Betrag Ihrer Wahl und in fast jeder Menge nur online hier: Theaterkarten und Geschenk-Gutscheine
Stacks Image 455
5zig Jahre Theater im Bahnhof
2013 war bei uns großer Bahnhof angesagt: Bei gutem Essen, Trinken, Musik und tollen Sketchen. Theaterfreunde wurden für 25-, 40- und man höre und staune, 50-jähriges Engagement beim Theater im Bahnhof ausgezeichnet!
Dazu haben wir eine hochinteressante Broschüre über unser Theater herausgegeben. Auf 84 Seiten erfahren Sie wie alles entstand und was daraus geworden ist! Unterhaltsam geschrieben und absolut lesenswert.
Hier können Sie im digitalen Buch blättern: Zeit im Rampenlicht