Das Theater im alten Bahnhof in Dielheim
Wir sind eine Liebhaberbühne und bieten seit über 50 Jahren ein breites theatralisches Angebot. Auf dem Spielplan stehen Komödien, Schauspiele, Dramen, Kleinkunst und musikalischen Events. Gastspiele und kulturelle Highlights stehen ebenfalls auf dem Programm. Im eigenen Haus agieren ein Erwachsenen-Ensemble und bis zu drei Jugend-Ensembles.
Unser Spielplan 2018
Werfen Sie einen Blick darauf. Es lohnt sich: Spielplan2018
Liebe Theaterbesucher
Karten für unsere Veranstaltungen können Sie auch online kaufen:
Zum selbst ausdrucken, auf das Handy laden oder zusenden lassen! Selbstverständlich bleibt unsere Vorverkaufsstelle und bei Kartenüberhang die Abendkasse erhalten. Klicken Sie einfach auf den Button „TICKETINO“ unten bei der Veranstaltung oder links in der Spalte.

Theater im Bahnhof - Dielheim > A k t u e l l
Die Spielzeit 2018/19 startet
Wir beginnen die neue Saison mit Alessandro Barricos wundervoll anrührenden Geschichte NOVECENTO! Einer Hymne an den Jazz, eine Parabel über das Leben, die Freundschaft und die Endlichkeit - poetisch, verrückt, emotional. Friedrich E. Becht hat den Text als Erzähltheater eingerichtet und die Titelrolle übernommen.

Karten sind ab Mitte August an unserer Vorverkaufsstelle und online zu haben. Schnell zugreifen lohnt sich, da nur zwei Vorstellungen vorgesehen sind.
Stacks Image 2990

NOVECENTO - Die Legende vom Ozeanpianisten
Seine Kollegen sind alle auf Landgang, als Danny Boodmann im Ballsaal des Ozeandampfers „Virginian“ einen Säugling entdeckt. Noch ahnt keiner, welch Schicksal dieses Findelkind haben wird, dem man den Namen seines Geburtsjahres gibt: Novecento, 1900. Boodmann nimmt sich seiner an, doch als der Matrose stirbt, beschließt der Kapitän, den Jungen an Land zu schicken. Kaum im Hafen angelangt, ist Novecento jedoch verschwunden – und taucht erst wieder auf, als sie bereits auf hoher See sind, klavierspielend, wie man nie zuvor jemanden gehört hat…

“Es ist ein Rausch, eine Hymne an die Musik, die Leidenschaft und die Freundschaft – verrückt, emotional, nachdenklich. Und klasse übersetzt!” Hamburger Abendblatt

Tickets bei TICKETINO

Stacks Image 2959

Sein oder Schein
Wussten Sie, dass der Mensch nur zehn Prozent seines Gehirns nutzt? Wenn das stimmt, wofür braucht er eigentlich die restlichen neunzig Prozent? Eine Frage, die man sich durchaus einmal stellen könnte. Heinz Laier und Michael Stier begeben sich auf die Suche nach den restlichen 90 Prozent und sie machen dies auf ihre gewohnt unnachahmliche Art, mit reichlich Humor. Dafür schlüpfen die beiden Akteure in die Rollen unterschiedlicher Charaktere. Denn wo sonst könnte man sich mit dem Thema Sein oder Schein spielerischer auseinandersetzen als im Theater? Wobei noch zu klären wäre, ob gewisse Themen besser im Dialekt oder in Hochdeutsch zur Sprache kommen sollten. Gesangliche Spitzen wechseln sich ab mit literarischen Untiefen und hintersinnigen Sketschen, um das Scheinbare und das Sinnhafte zu ergründen. Wem das alles zu philosophisch erscheint, keine Angst, denn wo steht geschrieben, dass Denken keinen Spaß machen kann? Denken Sie also mit und lassen Sie sich überraschen.

Tickets bei TICKETINO

Unsere Premiere im November 2018/19
Stacks Image 3002
Stacks Image 2930
Die Geschenkidee zu allen Gelegenheiten: Unsere Theatergutscheine.
Kulturell besonders wertvoll!

Unsere Theatergutscheine sind ein ansprechendes und individuelles Präsent mit dem Sie nachhaltige Freude zu allen Anlässen schenken können. Es gibt sie ausgestellt auf einen Betrag Ihrer Wahl, mit und ohne Getränke und in fast jeder Menge. Erhältlich an unserer Vorverkaufsstelle Ihre Brille, Hauptstraße 10, 69234 Dielheim
Hier geht es zu den Bildern: PRALINÈ - Ein sündhaftes Vergnügen
Hier geht es zu den Bildern: Raub der Sabinerinnen
Hier geht es zu den Bildern: Die Geschichte von Dorothy
Hier geht es zu den Bildern: Männerabend
Hier geht es zu den Bildern: (St) Erben ist tödlich
Hier geht es zu den Bildern: Gott des Gemetzels
Hier geht es zu den Bildern: Sonny Boys
Liebe Freunde und Mitglieder
Aus leider immer wiederkehrendem Anlass weisen wir darauf hin, uns Eure aktuelle eMail Adresse mitzuteilen. Nur so können wir zeitnah reagieren und Infos an Euch weitergeben. Eure kleine Hilfe erspart uns eine Menge Arbeit und Ärger. Auch bitten wir darum nicht laufend die eMail-Adressen zu ändern. Und wenn notwendig uns die Neue sofort weiterzugeben. Einfach unter Eurer neuen Adresse eine eMail an Schriftfuehrer@theaterimbahnhof.com mit dem Betreff „Neue eMail“, dass reicht. Damit ist automatisch Eure Adresse bei uns. Danke.Wenn Ihr auf WhatsApp oder einem anderen Messenger-Dienst zu erreichen seit, bitte auch diese Adresse mitteilen. Danke.
Übrigens: Sinnvoller ist es mehrere eMail-Adressen einzurichten und bestimmte Adressaten eben nur mit bestimmten Mail-Adressen anzuschreiben. Ich persönlich habe für verschiedene Gelegenheiten unterschiedliche Adressen. Eine für den ganz privaten Verkehr, eine für Freunde, Bekannte und Vereine und mehrere für Einkäufe oder Anmeldungen bei Webdiensten. Alle können auf ein Postfach geleitet werden, damit nicht jedes Postfach einzeln abgefragt werden muss. Damit ist zur Abwehr von Phishing Software eine erhöhte Sicherheit gegeben. Auch bevorzuge ich deutsche eMail-Adressen, da diese den weltweit höchsten nationalen Sicherheitsstandards entsprechen. Und ganz wichtig, sie können darüber hinaus mit der höchsten Sicherheitsstufe verschlüsselt werden. Toll, oder? Unsere eMail-Adressen auf dieser Website entsprechen übrigens ebenfalls diesen hohen Standards. Mehr Info zu diesem wichtigen Thema unter:
eMail Sicherheit
Stacks Image 15
5zig Jahre
Theater im Bahnhof
-Ehre wem Ehre gebührt-

2013 war im Theater im Bahnhof großer Bahnhof angesagt: Bei gutem Essen, Trinken und guter Musik und fröhlichen Sketchen wurden verdienstvolle Mitglieder geehrt. Theaterfreunde wurden für 25-, 40- und man höre und staune, 50-jähriges Engagement beim Theater im Bahnhof ausgezeichnet!
Dazu haben wir eine hochinteressante Broschüre über unser Theater herausgegeben. Auf 84 Seiten erfahren Sie wie alles entstand, und was daraus geworden ist! Unterhaltsam geschrieben und absolut lesenswert.
Hier die Broschüre herunterladen als PDF: Zeit im Rampenlicht
Die Broschüre kostenlos + Porto hier bestellen
Zeit im Rampenlicht
Hier im digitalen Buch blättern:
Zeit im Rampenlicht
Hier geht es zu den Bildern: Die Spanische Fliege
Hier die Bilder des Kinderstückes "Urmel aus dem Eis"
Hier die Bilder der Premiere von: Der Revisor
Haben Sie Lust auf der Bühne zu stehen oder in einem anderen Bereich für die Bühnenkunst tätig zu sein? Hier erfahren Sie mehr: Theater leben!