"Der Kick" - Andreas Veiel
Premiere Januar 2012 - Ensemble des Jugendheaters


"Der Kick"
In der Nacht zum 13. Juli 2002 misshandeln die Brüder Marco und Marcel Schönfeld und ihr Bekannter Sebastian Fink den 16jährigen Marinus Schöberl. Vier Monate später wurde Marinus gefunden....
Der Regisseur Andres Veiel und die Dramaturgin Gesine Schmidt haben sich auf Spurensuche begeben. Sie sprachen mit den Tätern, Dorfbewohnern und Angehörigen, sie studierten Akten, Verhörprotokolle, Anklage, Plädoyers und Urteil des Gerichtsprozesses. Die Ergebnisse dieser Recherche – der Theatertext beruht auf 1500 Seiten Gesprächsprotokollen – verdichteten sie zu einem Theaterstück:
Entstanden ist das Protokoll einer Spurensuche. Der Kick versucht, den Strukturen und Biographien hinter der Tat eine Sprache zu geben. „Es geht darum“, sagt Andres Veiel, „über das Entsetzen hinaus Fragen zuzulassen und einen Bruchteil zu verstehen.“

Spiel: Adrian Fuchs, Ayleen Grün, Kira Kappelhoff, Judith Scheibe, Linda Sieber, Angelina Stross
Film: Uwe Kornstädt, Dominik Lerch
Leitung: Matthias Paul, Assistenz: Petra Kirsch